Januar 2020

Tom Bauer Drei Wünsche frei!

Freitag, 17.01.2020

Das bierische Kleinkunstmusical

Zwei Jahre nach dem Erfolgsmusical „Oschnputtl“ zaubert der Kulturpreisträger Tom Bauer zur Freude seiner Fans ein neues Kleinkunstmusical auf Bayerns Bühnen. „Drei Wünsche frei!“ heißt das Stück. Er entführt seine Zuschauer darin ins Jahr 1516 in Bayern. Herzog Wilhelm IV. hat gerade den Landtag zusammengetrommelt, um das wohl wichtigste Dokuments Bayerns zu beschließen – das bayerische Reinheitsgebot.

Doch da kommt ihnen die Protagonistin des Stückes in die Quere: Furunkula, die Zauberfee, gespielt von Veronika Frank, bringt viel Wirbel in das Stück und auf die Bühne. Denn der Herold, gespielt von Sebastian Hagengruber, verkündet dem Volk ein überraschendes Gesetz, das nicht ohne Folgen bleibt. In gewohnter Manier zeigt Tom Bauer sein Talent die baierische Sprache mit viel Witz und in Reimform auf die Bühne zu bringen. Zehn Rollen, gespielt und gesungen von nur drei Personen. Das Typenkabarett wird höchstmusikalisch durch gelungene Kompositionen und dreistimmigen Gesang mit Flügel abgerundet. Mit Frank (staatlich geprüfte und hauptberufliche Gesangslehrerin) und Hagengruber (studierter Gesangslehrer) hat sich Bauer (staatlich geprüfter Ensembleleiter und Klavierlehrer) zwei Profis ins Boot geholt, denen es definitiv nicht an Witz und Charme fehlt, wenn sie in ihre Rollen schlüpfen.

Wer Tom Bauer live hören möchte, hat dazu am Freitag, 17. Januar, um 20 Uhr beim Alten Wirt die Gelegenheit.

Einlass ab 18 Uhr.

Karten für den Auftritt von Tom Bauer gibt es vorab:

im Gasthof „Zum Alten Wirt“, Telefon (08764) 318

bei Schreibwaren Bengl in Moosburg, Telefon (08761) 625 42

beim Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, Telefon (0871) 45 132 (auch Kartenversand), oder bequem zu ordern im Internet unter www.konzertbuero-landshut.de.